Adventskalender

Adventskalender

Heutzutage dürfen auch Erwachsene einen Adventskalender haben. Viele Paare schenken sich gegenseitig selbst gebastelte Kalender. Wir haben einen anderen Vorschlag für Euch: einen selbst gebackenen Kalender. Hier zum Rezept:

Zutaten für den Teig:

  • 250 g flüssiger Honig
  • 125 ml Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 125 g brauner Zucker
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 1 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Eigelb

Zutaten für Glasur und Dekoration:

  • 500g Puderzucker
  • 2 Eiweß
  • Lebensmittelfarbe
  • ggf. Marzipanrohmasse

Zubereitung:

Honig, Öl und Zucker unter Rühren erhitzen bis der Zucker gelöst ist. Fein gehacktes Zitronat und Orangeat, Mandeln und Gewürze zugeben und die Masse abkühlen lassen. Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben und von der Mitte her mit dem Honiggemisch und dem Eigelb gut verkneten. Den Teig zu einem 1-2 cm hohen Rechteck auf einem Backblech ausrollen. Bei 170°C 25-30 Minuten backen.

Das Rechteck stürzen und die Rückseite in entsprechende Kästchen einteilen, in der Mitte ein größeres Feld frei lassen. Gesiebten Puderzucker und Eiweiß zu einer zähflüssigen, spritzfähigen Masse verrühren und einen Teil mit Lebensmittelfarbe einfärben. Nun entweder großflächig glasieren oder mit der Glasur Linien ziehen und Zahlen in die Kästchen schreiben. Nach Belieben Marzianrohmasse mit etwas gesiebtem Puderzucker verkneten und ausrollen, eine weihnahtliche Figur ausstechen, darauf setzen und alles verzieren.

Hier findet ihr das Video mit Schritt-für-Schritt-Anleitung: